Vacature: Wetenschappelijk medewerk(st)er, Universiteit Keulen

Am Institut für Niederlandistik der Universität zu Köln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer/s

Wissenschaftlichen Mitarbeiters/in
(Entgeltgruppe 13 TVL, Praedoc oder Postdoc)
im Umfang der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit
(z. Z. 19,92 Std.)
für Niederlandistik / Sprachwissenschaft

für ein bis 31.09.2023 befristetes Beschäftigungsverhältnis zu besetzen.

Aufgabengebiet:

Mitarbeit in Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Sprachwissenschaft des Niederländischen:  Durchführung von sprachwissenschaftlichen Lehrveranstaltungen im Umfang von zwei Semesterwochenstunden; Prüfungstätigkeiten; Mitarbeit bei der Durchführung und Antragstellung von Forschungsprojekten. Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation ist gegeben.

Einstellungsvoraussetzungen:

Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Promotion) in Niederlandistik (Schwerpunkt Sprachwissenschaft) oder in einem anderen Fach mit linguistischer Schwerpunkt.

Erwünscht:

Interesse an variablenlinguistischen, onomastischen, historischen und/oder sprachvergleichenden Fragestellungen; sehr gute Beherrschung der niederländischen und der deutschen Sprache sowie gute Englischkenntnisse; pädagogische Kompetenz.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen sind besonders willkommen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen ausschließlich per E-Mail (zusammengefasst in einer pdf-Datei) unter der Kennziffer Wiss1902-13 an ann.marynissen@uni-koeln.de. Die Bewerbungsfrist endet am 31.03.2019.

Auskünfte erteilt Frau Prof. Dr. Ann Marynissen, Telefon-Nr.: +49 (0) 221 470 4161.

Over Marc van Oostendorp

Marc van Oostendorp is onderzoeker aan het Meertens Instituut (KNAW). hoogleraar aan de Radboud Universiteit en hoofdredacteur van Neerlandistiek. Hij heeft een website, een YouTube-kanaal en een Twitter-account.
Dit bericht is geplaatst in vacature. Bookmark de permalink.

Laat een reactie achter